Die Geschichte Unserer Hochzeit – Einfach Aber Unvergesslich

Wie genießt man seine eigene Hochzeit?

Stress Dich nicht selbst, halte es einfach und atme durch.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Einige von Euch haben bestimmt schon ein paar Fotos von unserer Hochzeit in Kapstadt gesehen. Wir haben an einem wunderbaren Tag im Dezember geheiratet. Ich wusste von Anfang an, Daniell ist der Richtige für mich, es war nie eine Frage. Er ist derjenige, bei dem er mich, auch nach 14 Jahren, immer sicher, geborgen und einfach nur gut fühle. Ich weiß, dass er mich genauso liebt, wie ich ihn mit all unseren guten und schlechten Seiten. Deshalb habe ich JA gesagt, als er mich vor fast einem Jahr gefragt hat, seine Frau zu werden.

Die Hochzeit wollten wir auf jeden Fall simpel halten. Deshalb kam uns der Gedanke in den Sinn, doch einfach ohne viel Tamtam bei unserer nächsten Reise nach Kapstadt zu heiraten. Wir dachten, an einem der schönsten Orte, mit dem wir auch eine besondere Verbindung haben, zu heiraten, ist eine wunderbare Gelegenheit, besonders wenn wir die Chance haben, am Strand zu heiraten.

 

Auch wenn bei einer Hochzeit nur fünf Personen dabei sind, kann es etwas Besonderes sein. Wir wollten nur mit unseren Trauzeugen, die auch sehr gute Freunde von uns sind, feiern. Natürlich nicht zu vergessen, der Pastor, der sollte natürlich auch mit dabei sein.

Wir haben einen wirklich sympathischen deutschsprachigen und evangelischen Pastor (Walter Schwär) gefunden. Er ist in Südafrika geboren und aufgewachsen, hat aber viele Jahre in Deutschland studiert. Unsere Freunde Manu und Nina, sie waren zur gleichen Zeit in Kapstadt, waren unsere Trauzeugen.

Der Ort, für den wir uns entschieden haben, ist, wo sollte es auch anders sein, am Strand. Da wir beide immer eine besondere Verbindung zum Meer haben.

 

 

Der Tag Vor Unserer Hochzeit

 

Am Tag vor unserer Hochzeit trafen wir uns mit dem Pastor im Restaurant Hemelhuijs, nur um uns vor der Hochzeit schon einmal kennengelernt zu haben. Wir hatten ein nettes, aber für mich, ein wenig emotionales Gespräch geführt. Wir beschlossen, die Zeremonie weltlich offen, aber auch mit einigen christlichen Details (das war mein Wunsch) zu halten. Danach trafen wir Manu und Nina, um im Raw & Roxy Restaurant Mittag zu essen. Es ist ein sehr gutes veganes Rohkost Restaurant in der Breestreet. Gut gesättigt gingen Nina und ich zu einem Kosmetiksalon, um uns eine Maniküre, Pediküre und Rückenmassage zu gönnen. Dani und Manu gingen zu einem Barber-Shop, um Dani’s Bart zu stutzen und danach gönnten sie ich auch eine Rückenmassage.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Dank Nina’s Suche im Internet fanden wir in der Nähe der Breestreet einen sehr guten und professionellen Hochzeitsfloristen namens Aspen Flowers, die, Gott sei Dank, in der Lage waren einen Brautstrauß für den nächsten Tag zu fertigen. Ich suchte mir einen wunderschönen Brautstrauß aus, der natürlich farblich zu meinem Kleid passte und dazu auch passend ein Brautjungfernarmband für Nina, was Ihr auf den Bildern unten sehen könnt.

Endlich zu Hause tranken wir noch ein Glas guten südafrikanischen Rotwein. Wie es eben bei Rotwein oft passiert, wurden wir danach alle ziemlich schläfrig und beschlossen früh ins Bett zu gehen, da wir ja auch an unserem großen Tag ausgeruht sein wollten.

 

 

Die Vorbereitung an unserem großen Tag

 

„Heute ist der grosse Tag.“ Das war mein erster Gedanke, als ich meine Augen sehr früh am Morgen öffnete. Ich wusste, dass wir noch ein paar Dinge vorzubereiten hatten, deshalb bin ich früh aufgestanden, habe geduscht und Frühstück vorbereitet. Um 11:00 Uhr hatte ich dann einen Termin beim Friseur, zusammen mit Nina, da wir beide unsere Haare für die Hochzeit stylen lassen wollten. Es ist wirklich gut gelaufen, weil der Stylist des Friseursalons „The Lobby Hair Shop“ meine Haare genau so gestylt hat, wie ich mir das vorstellt hatte. Ich war so glücklich mit dem Hairstyling, denn es war eine perfekte Frisur für eine Braut aber mit einem Beachy-Boho Twist.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  

 

Während wir beim Friseur waren wurde Dani zu Hause langsam etwas nervös. Aber glücklicherweise war Manu bei ihm und die beiden haben ein wenig Unsinn getrieben, um Daniell abzulenken. Welches ist dein Lieblings Hochzeitslied und wie bügelt man sein eigenes Hochzeitshemd, wenn deine zukünftige Frau nicht da ist … etc.

 

Nach dem Friseur haben Nina und ich den Brautstrauß und das Armband abgeholt. Meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen, als ich diesen wunderbaren Blumenstrauß sah, den sie für mich kreierten. Auch das Armband für Nina waren sehr schön. Sobald wir alles besorgt hatten, mussten wir uns dann auch beeilen und uns auf den Weg machen, da wir rechtzeitig zu Hause sein mussten. Dank Nina’s Hilfe konnte ich alles was ich mir vorgenommen hatte erledigen, obwohl ich heute Morgen ziemlich durcheinander war, da ich noch mit einer Erkältung zu kämpfen hatte.

Endlich zu Hause hatten wir nur noch eine Stunde Zeit, um uns umzuziehen und uns zu schminken. Dani und Manu sind kurz vor unserer Ankunft schon nach Llandudno gefahren, damit wir Mädels uns in Ruhe umziehen konnten und zwar ohne dass Dani mich gesehen hat. Ich war ziemlich aufgeregt, weil ich endlich dieses schöne Kleid tragen durfte. Ich habe das Kleid vor 2 Monaten bei ASOS gekauft. Nach langem Suchen hatte ich dieses Kleid und die passenden Schuhe im Online-Shop von Asos ergattert. Für mich war dieses Kleid einfach perfekt, denn ich wollte ja kein wirkliches Brautkleid tragen. Ich hatte mir ein leichtes sommerliches Standkleid vorgestellt, welches trotzdem noch einen festlichen Touch hat. Deshalb wählte ich dieses Kleid und kombinierte es mit einem hellen cremefarbenen Schal und Sandalen aus Samt. Alles passte perfekt zusammen, sogar der Schmuck.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Für Dani’s Outfit wählten wir ein Malven farbiges Hemd, eine braune Anzug-West und er kaufte sich extra die angesagten Red Wing Boots. Der Hut war leider sehr schwierig zu tragen, weil es ziemlich windig war. Aber egal, er sah in seinem Outfit einfach toll aus.

 

Dani hat mein Kleid vorher noch nicht gesehen. Also wusste er nicht, wie ich aussehen werde. Die beiden fuhren eine Stunde vor unsere Trauung nach Llandudno, um schon mal abzuchecken wo genau wir die Zeremonie durchführen könnten. Denn die Hochzeit war um 17:15 angesetzt und nach Llandudno fährt man ungefähr eine Stunde mit dem Auto. 

 

 

Auf dem Weg nach Llandudno

 

Als wir mit dem letzten Check unseres Stylings zufrieden waren, fuhren Nina und ich mit einem gemeinsamen Freund, der so nett war, während der Zeremonie einige Fotos von uns zu knipsen, zum Ort wo die Trauung stattfinden sollte. Der Weg nach Llandundo war endlos. Diese eine Stund Autofahrt war die längste meines Lebens und ich wurde langsam nervös. Aber Max, der Photograph, hat mich während der langen Fahrt nach Llandundo ziemlich gut abgelenkt.

Als wir ankamen mussten wir noch ein wenig am Auto warten und wieder wurde ich nervös. Ich konnte fast nicht mehr länger warten. Dann, nach endlosen 15 Minuten weiteren Wartens kam der Manu, um uns abzuholen und zusammen gingen wir zum Strand herunter.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Ankunft an der Location unsere Hochzeit

 

Am Strand angekommen, mussten wir noch ein Stück nach rechts gehen und als ich um die Ecke kam, sah Dani mich zum ersten Mal in meinem Hochzeitskleid. Von weitem schien es, als wenn er anfing zu weinen, was mich natürlich auch sehr rührte, sodass auch mir die Tränen kamen. Manu führte mich und Nina auf eine Felsplattform, wo wir die Zeremonie durchführen wollten. Sie haben sich für diesen schönen Platz auf dem Felsplateau entschieden, weil es relativ  windgeschützt war und da wir außerdem von dem Meer umgeben waren. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt. Aber um dorthin zu kommen, mussten wir ein bisschen Klettern, also war es besser, meine Schuhe auszuziehen und barfuß über die Felsen zu laufen. Dies war der Moment, in dem ich mich wieder etwas beruhigte, denn es war schon etwas schwierig, um auf die Seite meines zukünftigen Ehemannes zu kommen, was mich dadurch von meiner Aufregung ablenkte. Ich bin froh, dass ich es an die Seite meine Mannes geschafft habe.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Die bewegende Trau-Rede

 

Der Pastor, Walter Schwär, hat eine wunderbare Rede gehalten und wir waren sehr berührt. Er sagte, es ist gut, wenn wir einander Freiraum lassen, um in unserem neuen Abenteuer „Die Ehe“ wachsen zu können und stärker zu werden. Denn ein junger Baum braucht auch genügend Platz, um zu wachsen und stark zu werden. Je mehr Platz der Baum hat, desto größer und stärker wird er. Unsere Ehe ist auch etwas Neues, von daher braucht sie auch Zeit und Raum, um sich entfalten zu können.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Ehrlich gesagt kann ich mich nicht mehr viel an die Rede erinnern, weil es sich für mich im Nachhinein so anfühlte, als wenn ich in einem Tunnel gewesen wären, so dass ich das meiste nicht mehr mitbekommen habe. Dieses Gleichnis war das Einzige, an das ich mich erinnern konnte. Deshalb glaube ich, dass es für uns oder vielleicht nur für mich wichtig ist.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Meine Wort an Dani

 

Der Pastor gab uns auch die Gelegenheit, um uns gegenseitig etwas schönes zusagen. Ich hatte mir eigentlich viel mehr vorgenommen, als was ich letztlich heraus bekommen habe. Ich begann mit den Worten, die Dani mir damals am Anfang unserer Beziehung einmal gesagt hatte. Und das war das Gleiche, was Dani mir auch sagen wollte. Zwei Menschen, ein Gedanke. Ich beließ es dann mit diesen wenigen Worten, da sie mehr sagten, als eine umschweifende Liebesbezeugung. Ich denke wir sind einfach sehr miteinander verbunden! Armer Dani, er fing wieder an zu weinen.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Der Segen & Der Ring

 

Danach wechselte Daniell meinen Verlobungsring auf die ander Hand und der Pastor gab uns den Segen Gottes. Was für mich irgendwie wichtig war. Da ich durch meine Kindheit und Jugend den Glauben an Gott mitbekommen habe. 

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich   

 

 

Der Erste Kuss Als Herr Und Frau Bohnhof

 

Obwohl die Rede sehr schön und berührend war, schien sie endlos für mich zu sein, aber schließlich sagte Pastor Schwär den erlösenden Satz:

„Und nun seid Ihr Mann und Frau!“

Und wir durften uns das erstmal als Herr und Frau Bohnhof küssen.  

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Glückliche Gesichter

 

Als ich meine Augen wieder öffnete, sah ich so viele fröhliche Gesichter und wir freuten uns darauf, mit einem Glas frischem Weißwein anzustoßen, um einen Toast und Dank an alle beteiligten auszusprechen.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Lass uns unsere Wünsche in das Meer werfen

 

Aber zunächst warfen wir echte Rosenblätter in das Meer, um unsere Wünsche für die Zukunft an das Meer weiterzugeben. Wie ich ja anfangs schon sagte, haben wir nun mal als Surfer eine sehr starke Verbindung zum Meer. Wir verbringen sehr viel Zeit an diesem wunderbaren Ort und damit wir unsere Wünsche eines Tages wiederfinden, ab ins Meer damit! Da wir so viele Rosenblätter von dem Floristen bekommen hatten, konnte jeder damit so viele Wünsche in das Meer werfen wie er wollte. Wie Ihr seht, wurde es auch fleißig zelebriert. 

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Cheers….!!!

 

Die Sonne ging immer tiefer und wir konnten eine schöne Zeit mit einem wunderschönen Licht und einer herrlichen Umgebung genießen. Der Weißwein schmeckte dazu ganz vorzüglich. 

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Das Shooting Am Strand

 

Nachdem wir die lustigen Runde aufgelöst hatten, gingen wir zum Strand um noch ein paar romantische Fotos zu machen. Wir sind so dankbar für Max, dass er zugestimmt hat, die Hochzeitsfotos zu fotografieren. Denn normalerweise ist er kein Hochzeitsfotograf. Er ist ein sehr talentierter Modefotograf. Von daher haben wir die besten Hochzeitsfotos aller Zeiten, wie Ihr bestimmt schon festgestellt habt. Ich habe einige der schönsten ausgewählt. Und ich hoffe, Ihr könnt Euch vorstellen, wie dieser wundervolle Tag für uns war.

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

Einfach Entspannen Und Durchatmen

 

Nach all dem wunderbaren Trubel, haben wir uns einfach mal in den Sand gesetzt, um zuzusehen wie die Sonne im Meer versinkt. Dazu konnten wir noch einige schöne Wellenritte genießen. Da Llandudno bekannt für eine echt sauber Welle ist, die sogar vom feinsten barrelt. 

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich  

 

Glücklich Und Hungrig

 

Als die Sonne im Meer verschwand verließen wir diesen schönen Ort. Leider, doch wir mussten gehen, weil wir alle so hungrig waren. Das Schöne ist aber, dass wir diesen Ort niemals vergessen werden und wir immer wieder hier her zurück kehren werden.

Wir fuhren zurück nach Kapstadt, wo wir ein französisches Restaurant „La Mouette“ besuchten, welches ich schon am Vortag reservierte. Um diesen besonderen Tag gerecht zu werden und auch weil wir wirklich hungrig waren, entschieden wir uns für das Fünf-Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung zu jedem Gang. Es war das perfekte Abendessen für diesen Anlass. Das Essen war fantastisch und sehr köstlich. Zumal wir eine tolle Zeit mit unseren Freunden und Trauzeugen verbringen durften.

 

 

Unser Hochzeitssong

 

Glücklich und ein wenig beschwipst wegen der vielen Gläser Wein, die uns zu jedem Gang serviert wurden, begannen wir alle auf dem Heimweg unser auserwähltes Hochzeitslied zu singen. Ich finde das war ein passendes Ende unseres großen Tages. Und hier nochmal weil es so schön war:

 

… Reachin‘ out, touchin‘ me, touchin‘ you

Sweet Caroline…oh oho ohhhhh
Good times never seemed so good
I’ve been inclined
To believe they never would
But now I…

~ Neil Diamond

 

 

Dies war das Lied, das uns den ganzen Tag begleitet hat, es ist mittlerweile unser Lieblingslied geworden, da es uns an unseren Hochzeitstag erinnert und wir dann immer Gute Laune bekommen. 

 

 

Ein Paar Gedanken

 

Doch nun möchte ich diesen Beitrag mit ein paar letzte Gedanken beenden:

 

 

Jemanden irgendwo zu haben ist ZU Hause

Jemanden zu lieben ist FAMILIE/FREUNDE

Beides zu haben ist ein großer SEGNEN

 

 

Die Geschichte Unseres Hochzeit - Einfach Aber Unvergesslich

 

 

 

In diesem Sinne wünsche ich, dass auch Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

 

 

Alles Liebe

Katy

 

 

Einen großen Dank an:

Manuel Grafenauer und Nina Brenner für die besten Trauzeugen.
Pastor Walter Schwär für die bewegende Rede.
Max Matissek für die unglaublichen Fotos.
Aspen Flowers  für den schönen Blumenstrauß und das Armband.
Asos für das wundervolle Kleid.
The Lobby Hair Shop für die großartige Frisur.

 

Text und Styling: Look2ocen

  • andrea gröper

    Vielen Dank meine beiden Liebsten, wir wurden ja schon mit Fotos versorgt, aber dieses “ on top „ist die Krönung. Auch die Geschichte dazu gibt einem das Gefühl dabei gewesen zu sein. Alles Liebe wünscht Schwesterherz

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.