Take Me To The Happy Place, wo mir ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird

Da gibt es ein Happy Place, wo die Türen offen stehen, ein schöner Ort, wo die Welt still steht und uns ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird.

Bitte bringe mich zu diesem sicheren Ort, wo das Wort, dass du mir heute gibst, morgen noch genauso gilt.

 

Take Me To The Happy Place, wo mir ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird  Take Me To The Happy Place, wo mir ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird 

 

Nicht so schöne Dinge passieren momentan überall und durch die Medien werden wir Tag für Tag schneller als je zuvor mit den neusten Vorkommnissen versorgt. In einer Welt in der nichts sicher scheint, ist es gerade fast unmöglich nicht diese Trauer, Angst und Wut zu fühlen, die gerechtfertigt ist, wenn man mit der Wirklichkeit dessen konfrontiert wird, was Menschen anderen Menschen antun können. Ich bin zwar nicht qualifiziert oder intelligent genug, um Euch sagen zu können, wie wir es besser machen können, doch wollte ich gerne einige meiner Gedanken loswerden.

 

Wir können verschiedene Religionen, verschiedene Sprachen oder verschiedene farbige Haut haben, aber wir sind alle Menschen. Keiner von uns ist geboren andere Menschen, wegen der Farbe seiner Haut, seines Hintergrundes oder seiner Religion, zu hassen. Die Menschen lernen, im Laufe der Zeit zu hassen und wenn sie Hass erlernen können, dann können sie doch auch wieder lernen zu lieben. Normalerweise sollte es uns doch viel leichter fallen, da die Liebe dem menschlichen Herzen näher kommt als zu hassen…oder?

 

Take Me To The Happy Place, wo mir ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird  Take Me To The Happy Place, wo mir ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird 

 

Ich denke das Schöne der Welt liegt in der Vielfalt der Menschen genauso, wie dieser sogenannte Happy Place, wo man in Frieden lebt. Das wahre Glück kommt aus einem Gefühl der inneren Zufriedenheit, das wiederum durch Liebe, Mitgefühl, Offenheit und Verständnis begleitet wird.

Denke daran, egal, aus welchem Teil der Welt wir kommen, grundsätzlich sind wir alle gleich. Wir alle suchen das Glück, versuchen Leid zu vermeiden und sind auf der Suche nach dem Happy Place. Wir haben die gleichen Grundbedürfnisse und Bedenken. Außerdem wollen wir doch alle die Freiheit und das Recht unser eigenes Schicksal zu bestimmen. Es liegt einfach in der menschliche Natur.

 

Take Me To The Happy Place, wo mir ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird

 

Gleichzeitig sind die Probleme, denen wir heute gegenüberstehen – gewaltsame Konflikte, die Zerstörung der Natur, die Armut, und der Hunger von uns Menschen geschaffen. Sie können aber auch nur durch menschliche Kraft, Verständnis, Gefühl und gemeinsame Miteinander, gelöst werden. Um dies zu schaffen, sollte jeder Verantwortung für einander und für den Planeten, den wir teilen, übernehmen und zwar basierend auf einem guten Herzen.

 

Take Me To The Happy Place, Where The Fisherman Lives  Take Me To The Happy Place, Where The Fisherman Lives 

 

Das nächste Mal wenn wir das Haus verlassen, sollten wir nach Gelegenheiten Ausschau halten, um mit jemandem in Verbindung zu treten, den du nicht kennst – in einem Laden, in der Schlange beim Mittagessen, im Bus oder mit einem neuen Kollegen. Versuchen, ihnen etwas positives zu sagen. Und wenn du nach Hause kommst, dann sollten wir uns fragen wie wir uns damit fühlen. 

Lasst uns doch diesen so genannten Happy Place erschaffen, wo auch immer wir gerade sind !!! Denn Happy Places sind nicht ortsabhängig sonder vielmehr, was man in diesem Moment in seinem Herzen fühlt. 

 

Wäre es nicht schön, wenn wir alle wieder ein bißchen Halt bekommen und wir uns wieder in Sicherheit wiegen können?

 

Take Me To The Happy Place, Where The Fisherman Lives  

 

Sending you all my love,

Katy

 

Fotos von Daniell Bohnhof Photography
Der Happy Place, wo uns ein bißchen Geschwindigkeit genommen wird: Le Morne / Mauritius

   
 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.